Jetzt Ticket sichern!

Innovationstag

Jetzt vormerken und am 4. Mai 2024 dabei sein!

Jetzt aktiv mitgestalten - 
oder Ticket sichern!

Sichere dir jetzt dein Ticket für den Innovationstag am 4. Mai 2024 in Reutlingen im Rahmen von #gemeindebegeistert!

Viele Menschen werden erleben: Kirche lebt, wo dein Herz schlägt. Deins auch?

Wir brauchen deine Ideen für den Innovationstag!

Der Innovationstag wird von den vielen Ideen, Impulsen und allem leben, was Ihr versucht und ausprobiert habt. Vielleicht funktioniert es auch für andere. Vielleicht muss es verändert werden, um auch woanders Früchte zu tragen.  
Innovation heißt: Ideen ausprobieren, sich austauschen, korrigieren und verbessern aus der Überzeugung: 
Offene Kirche von morgen ist lebendige Gemeinde, in der Evangelium und Kirche gelebt werden.  
So wird der Innovationstag in Reutlingen ein „Tag des kreativen Austausches“

Deshalb seid ihr eingeladen: zum Mitdenken, Zeigen und Vernetzen
Wir fragen:

  • Was ist in Deinem Umfeld entstanden?
  • Was probiert Ihr aus?
  • Was stößt auf Resonanz?
  • Wo und wie wird sichtbar, dass Herzensanliegen anstecken und Evangelium erlebbar ist?
  • Mit welcher Unterstützung wird ein Projekt konkret?

 

Erzählen, anregen, verändern

Erzähl es in einem kleinen Vortrag. Bring etwas mit, um deine Idee, dein Projekt anschaulich zu machen: ein Foto, einen wichtigen Gegenstand, ein Plakat oder auch eine ganze Präsentation etc.

Hör zu und frag nach, wenn du eine Idee gehört und etwas nicht ganz verstanden hast. Diskutiere mit!

Denn darum geht es: dass wir Ideen hören und verstehen. So können sie andere anregen, so können andere entscheiden, ob sie das auch ausprobieren oder verändern, damit es für sie passt. 

Wir suchen für den Vormittag ...

  • bereits existierende Projekte und Projektideen, Antworten oder Ansätze, die eine aktuelle Herausforderung lösen
  • Vor Ort in Reutlingen kannst Du Dein Projekt durch eine Präsentation oder in einer Arbeitsgruppe auf Deine Art vorstellen

 

Projekte könnten sein:

  • neue Gottesdienstformen
  • Gemeinde an anderen Orten
  • Immobilienlösung aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen
  • Klimaschutzaktivität als Reaktion auf die Klimakrise
  • Flüchtlingshilfe und -projekte
  • Armutsbekämpfung
  • neue Formen von Gemeindearbeit aufgrund der Digitalisierung
  • Ideen der Zusammenarbeit über Gemeindegrenzen hinweg
  • oder etwas ganz anderes 

Wir suchen für den Nachmittag …

  • Diskussionspartner*innen für moderierte Dialogworkshops, in denen wir darüber nachdenken, was für eine künftige Gesellschaft hilfreich sein und in der Gemeinde gelebt werden könnte.
  • Referent*innen, die Workshops durchführen 
  • Referent*innen, die mit Lust und Erfahrung einen Vortrag halten und ...
    • … kreative Ansätze liefern, um eine Projekt-Idee praktisch umzusetzen (Wie fange ich an?)
    • … zeigen, wie wir mit Fehlern umgehen und daraus lernen können (Fehlerkultur),
    • … ihr Wissen über Kommunikation, Meinungsbildung oder Netzwerke mit uns teilen. 

 

Workshops oder Vorträge könnten sein: 

  • Kompetenzen für Projektarbeit
  • Innovationsbeispiele in der Wirtschaft
  • Einführung und/oder Weiterbildung in social-media
  • Quartiersarbeit
  • Erfahrungen innovativer Gemeinde-/Bezirksprojekte
  • Digitalisierungsstrategie
  • Beratung/Begleitung/Coaching etwa zu:
    • Was ist zu beachten, wenn ich Kooperationen eingehe? 
    • Was mache ich, wenn mein Projekt stockt? 
    • Wie finde ich geeignete Mitstreiter*innen?
  • oder etwas ganz anderes 

Wichtiges zu euren Programmbeiträgen

Projektpräsentationen am Vormittag

Die Projektpräsentationen finden von 11.30 bis 12.25 Uhr in Räumen für ca. 10 - 25 Personen statt. Ihr könnt die Projekte und Ideen in einer persönlichen Präsentation vorstellen.

Vorgesehen sind dafür zwei Durchläufe je 20 Minuten, aufgeteilt in: 

  • 5 - 10 Minuten Vorstellung deines Projekts
  • 10 - 15 Minuten Austausch mit der Gruppe
  • 15 Minuten Wechselpause
  • Dann geht es ein zweites Mal mit einer neuen Gruppe von vorne los.  

Alternativ dazu kannst du dein Projekt durch aussagekräftige Plakate und/oder Exponate präsentieren. Der Raum dafür ist der allgemein zugängliche Bereich der Stadthalle Reutlingen.

Workshops und Vorträge am Nachmittag 

Die Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden finden ab 14 bis 15.35 Uhr statt. 
Auch stellen wir Räumlichkeiten in unterschiedlichen Größen und in verschiedenen Gebäuden zur Verfügung.

Vorgesehen sind ebenfalls zwei Durchläufe, hierfür jedoch jeweils 40 Minuten, aufgeteilt wie folgt: 

  • 40 Minuten Vortrag/Workshop/Diskussionsrunde
  • 15 Minuten Wechselpause 
  • Dann geht es ein zweites Mal mit einer neuen Gruppe von vorne los.  

Solltest Du ein Thema haben, welches sich nicht in 40 Minuten hineinquetschen lässt, sprich uns an. Wir finden eine Lösung.

Technik 

Bei Bedarf stehen Beamer/Leinwand, Stellwände, Flipcharts zur Verfügung. Weitergehende Materialien nach Absprache.  

Wie funktioniert die Einreichung? 

  • Beginn. Auf den Button "Hier Programmbeitrag/Projektpräsentation einreichen" drücken. Du wirst dann auf eine weitere Seite weitergeleitet. 
  • Account. Wir arbeiten mit einer Kongress-Software, mit der wir den Innovationstag planen. Damit wir jeden Beitrag zuordnen und mit euch kommunizieren können, ist es beim ersten Mal erforderlich, einen persönlichen Account in der Software mit Deinem Namen, Email-Adresse und Passwort anzulegen: 
    Auf den Button "Einen Beitrag einreichen" klicken. Es öffnet sich die nächste Seite.
    Hier auf den Button "Neuen Account erstellen" klicken. Es öffnet sich die nächste Seite.
    Hier bitte alle Felder mit dem roten Stern ausfüllen und den Datenschutzbestimmungen zustimmen. Mit dem Klick auf den Button Account erstellen.
    Nun ist der Account erstellt und es erscheint direkt die Startseite. Hier den Button "Neuen Beitrag einreichen" klicken und starten.
  • Formular. Wenn Du, den Account angelegt hast, erscheinen nacheinander Seiten, auf denen Du Felder ausfüllen oder aus Pull Down-Menüs auswählen kannst. Nicht alles ist "ein muss". Wenn es nichts zu schreiben gibt, einfach einen Strich eingeben. Einfach ausprobieren. 
    Wenn Du alles eingetragen hast, dann auf den Button "Daten speichern und weiter" klicken.
    Oben in der rechten Bildschirmecke erschein die Bestätigung, dass die Eingaben gespeichert sind (oder es wird etwas nachgefordert). Nun erscheint wieder die Startseite des Portals.
    Hier -  ganz wichtig - nochmal auf den Button "Abschließen & Abstract einreichen" klicken!
    Geschafft!
  • Eingangsbestätigung. Nachdem du deinen Programmbeitrag eingereicht hast, senden wir dir eine automatische Bestätigung, dass der Beitrag bei uns eingegangen ist.  
  • Änderung. Wenn Dir noch eine Ergänzung oder Änderung zu Deinem Beitrag einfällt, kannst Du jederzeit unter dem Link, den Du mit der Eingangsbestätigung zu Deinem Beitrag erhalten hast, Deinen Beitrag wieder aufrufen und anpassen.
  • Beitragsfreigabe. Du bekommst eine Mail mit der Bestätigung, dass dein Beitrag beim Innovationstag am 4. Mai 2024 in Reutlingen dabei ist. Wir bearbeiten die Einreichungen laufend und verschicken die ersten Freigaben ab Ende Oktober 2023.
    Nach erteilter Freigabe des Beitrags kannst Du Deinen Beitrag nicht mehr ändern.
  • Letzter Termin. Spätestens bis zum 31. Januar 2024 haben wir uns alle Programmbeiträge und Projektpräsentationen angeschaut. Länger musst du definitiv nicht auf eine Mail von uns warten.
  • Tagesablauf.  Bereits mit der Beitragsfreigabe erhältst Du einen Infobrief. Darin findest Du Informationen über Zeiten, Auf- und Abbau etc.
  • Rückfragen. Falls wir vor der Freigabe noch Rückfragen an dich haben, klären wir diese natürlich vorher mit dir ab.
  • Seltene Mitteilung. In sehr seltenen Fällen kann es sein, dass wir einen Beitrag nicht ins Programm aufnehmen können. Dies teilen wir dir dann aber ausführlich mit.
  • Kosten. Als Mitwirkende oder Mitwirkender ist die Teilnahme am Innovationstag für Dich kostenfrei. Sollten Fahrtkosten anfallen, die nicht vom Projektträger getragen werden können, gibt es die Möglichkeit, dass wir diese in einem bestimmten Rahmen übernehmen.
    Informationen dazu erhältst Du mit der Beitragsfreigabe.
Legende
Internes Projekt
Dieses Innovationsprojekt wird innerhalb der evangelischen Landeskirche Württemberg angeboten.
Externes Projekt
Dieses Innovationsprojekt findet außerhalb der evangelischen Landeskirche Württemberg statt, wird hier aber dennoch gelistet.